Set up Tool´s

Antworten auf allgemeine Fragen und Tipps für Einsteiger
Grundlagen und immer wiederkehrende Fragen zum Thema Elektro + Verbrenner Cars

Moderatoren: paul, webmaster, streetspec

Set up Tool´s

Beitragvon dergeorg » 11. Februar 2008, 16:52

Hallo ich würde gerne wissen wie ihr eure Modelle einstellt.Habt ihr ein Setup Tool (wenn ja welches?) oder wie macht ihr das sonst? Denn so ein Setup Tool kostet ja schon ganz schön viel!!!
dergeorg
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 544
Registriert: 5. Februar 2008, 01:10
Wohnort: Amstetten

Beitragvon Bernd F » 11. Februar 2008, 17:53

Fürs normale Fahren genügt eine Plastik-Sturz-Einstelllehre und eine Höheneinstelllehre, die von 0 mm weggeht. Es gibt aber auch Vollprofis, die den Sturz mit einem Tschickpackerl einstellen, Höhe wird auf 5 mm geschätzt.

Bernd
Benutzeravatar
Bernd F
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 722
Registriert: 24. Mai 2005, 23:00
Wohnort: Brunn/Geb.

Beitragvon Johann N » 23. Februar 2008, 12:29

Hi!

Ich verwende Hudy-Set-Up, noch das alte. Wie Bernd schon sagte, nicht unbedingt nötig, aber schön und leicht zu Handhaben.

Eine Sturzlehre, ein Lineal und evtl 2 Unterlageböcke reichen aber auch.

Warnen möcht ich hier aber vor Nachbau-Set-Up-Systemen. Wir haben mal eins gekauft, 50% gespart gegenüber Hudy, und bei der Spur 2°, beim Sturz 1,5° "gewonnen". Blöderweise aber nur einseitig.

Wenn du dich ein bisschen bei Clubs umhörst, dort wird manchmal günstig eins abgegeben, meist wegen Neukauf oder Hobbyaufgabe, es muß nicht das neue "Exclusiv-Set" sein. Das ursprüngliche reicht vollkommen.

Ein Set-Up-Board kann auch hilfreich sein, vor allem bei voll einstellbaren Cars, um die Spurbreite z.B. links-rechts gleich zu halten und vor allem eine ebene Unterlage zu haben. Ist leicht selber zu machen, den Aufkleber gibts relativ günstig extra zu kaufen, ist absolut genau und spritfest. Als Platte am besten MDF, wegen Gewicht und Stabilität.

Auf jeden Fall würde ich mal nach der Anleitung vom Hudy schauen, die ist sehr hilfreich und erklärt auch die Auswirkungen aufs Fahrverhalten. Und die Reihenfolge der Schritte, um nicht das schon eingestellte wieder zu verändern.
Benutzeravatar
Johann N
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 1179
Registriert: 28. Juli 2000, 23:00
Wohnort: Bruck/Leitha

Beitragvon Flip ®/©² » 26. Februar 2008, 19:47

ich hab die hier damals billig gebraucht gekauft und bin eigentlich ganz zufrieden damit - einzig ich hab keinen plan von welchem hersteller die ist ...

Bild
Flip ®/©²
 


Zurück zu FAQ und Tipps / RC–Cars

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast