Lack ab bei Lexankaros

Antworten auf allgemeine Fragen und Tipps für Einsteiger
Grundlagen und immer wiederkehrende Fragen zum Thema Elektro + Verbrenner Cars

Moderatoren: paul, webmaster, streetspec

Beitragvon Johann N » 6. Januar 2009, 23:31

Hi!

Von Carson gibts was neues, Paint Killer. Soll angeblich Lack ablösen ohne Karo zu beschädigen.

Hab ihn aber noch nicht bekommen, daher keine Erfahrungswerte.
Benutzeravatar
Johann N
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 1179
Registriert: 28. Juli 2000, 23:00
Wohnort: Bruck/Leitha

Beitragvon Sascha813 » 6. Januar 2009, 23:41

Der Loki hat den glaub ich schon längere Zeit zu Hause liegen!
Werd ihn mal danach fragen...
LG Sascha;)

--- geschätzte 70 RC-Cars ---

Bin Mitglied in irgendso an [size=84]UA TEAM, oda so! :cool:[/SIZE]

[color=Red]
PC10V2 + hopup parts - PC10V1 - CRC Gen X 10 & 12 - Corally Pro 10 New Gen. - Schumacher MI4[No.1 DRIFTER] :cool:
[/color]
[color=Red]Hahahatzenbach - weil langsam kann jeder ![/color]
Benutzeravatar
Sascha813
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 2260
Registriert: 13. Januar 2007, 20:30
Wohnort: Wien 1100

Beitragvon muratti » 24. Januar 2009, 19:15

Es gibt von Revell eine Lösung zum Reinigen von Pinseln. Ich habe diese Lösung schon auf Lexankarosserien verwendet wenn ich die Farbe wieder entfernen wollte. Der genaue Name ist Aqua Color Clean. Ist eine kleine Flasche und nicht ganz billig, dafür wird das Lexan nicht angegriffen. Bei mir hats funktioniert. Zu Beziehen zb bei Conrad.
muratti
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 13
Registriert: 24. Juli 2007, 19:16
Wohnort: 2281 Raasdorf

Vorherige

Zurück zu FAQ und Tipps / RC–Cars

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast