Mylaps RC4 Transponder Kabelbruch

Antworten auf allgemeine Fragen und Tipps für Einsteiger
Grundlagen und immer wiederkehrende Fragen zum Thema Elektro + Verbrenner Cars

Moderatoren: paul, webmaster, streetspec

Mylaps RC4 Transponder Kabelbruch

Beitragvon Syncros » 18. Februar 2013, 11:13

Hat jemand einen Tipp für mich, wer oben genannten Transponder raparieren kann.

Ich bilde mir ein, dass jemand privat das macht...finde aber den Beitrag nicht mehr.

Die Fa. Kloft machts nicht!
Syncros
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 87
Registriert: 21. September 2010, 13:02
Wohnort: Wien

Beitragvon Rotfuchs » 19. Februar 2013, 06:23

wenn der Kabelbruch weit genug vom Gehäuse entfernt ist sollte selber Löten möglich sein.
LG Phil
Failure is not an Option. Buzz Aldrin

Auto: Porsche 959(re aufbau), Mini Cooper (M03), Blitzer Beetle(re aufbau), Tamiya F103RX, Honcho

Flug: PZ Extra 300, FMS F4u, the Unique, Silverlit B737, DR.1
Sender: DX3S/DX8
DX6i for Sale
Benutzeravatar
Rotfuchs
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 97
Registriert: 2. März 2011, 11:23
Wohnort: Klagenfurt

Beitragvon El-Presidente-Peiffer » 19. Februar 2013, 06:47

:D Ich bin mir sicher das es nicht an einem Kabelbruch liegt ! Auf die Idee wäre er glaube ich selbst gekommen....
Benutzeravatar
El-Presidente-Peiffer
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 268
Registriert: 31. Dezember 2011, 00:12
Wohnort: Krems

Beitragvon El-Presidente-Peiffer » 19. Februar 2013, 06:49

Kommen nicht die MYLaps-Schnitten zum EOS nach Leoben ?
Dort ist vielleicht ein Austausch möglich wenn er einfach nicht mehr blinkt & zählt ...
Benutzeravatar
El-Presidente-Peiffer
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 268
Registriert: 31. Dezember 2011, 00:12
Wohnort: Krems

Beitragvon Syncros » 19. Februar 2013, 08:13

in einem amerikanischen Forum habe ich jemanden mit dem gleichen Problem gefunden.
Die Kabel sind innen auf der Platine angelötet.
Dort düfte die Lötstelle aufgegeangen oder gebrochen sein.

Wenn man am Kabel direkt nach dem schwarzen Epoxy wackelt, funkt er wieder.

Sprich es hilft nur die Lötstelle im Transponder zu reparieren.
Syncros
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 87
Registriert: 21. September 2010, 13:02
Wohnort: Wien

Beitragvon Mci » 19. Februar 2013, 09:53

@Friedl:
Ob AMB Mitarbeiter zum EOS nach Leoben kommen, konnten sie mir Ende Jänner noch nicht sagen.
Vielleicht wissen sie es jetzt schon, einfach unter mylaps.com nachfragen.
LG Mäci
Benutzeravatar
Mci
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 135
Registriert: 6. Juli 2006, 02:31
Wohnort: Zillingtal

Beitragvon Syncros » 19. Februar 2013, 21:04

so repariert...ist zwar ein kleiner Aufwand, hat sich aber gelohnt!

Transpondergehäuse aufschneiden.
Die Platine ist komplett eingegossen.
Mit dem Dremel bis zu den Lötstellen aufdremeln und Kabel neu anlöten.

Jetzt brauch ich nur noch einen Tipp für das schwarze Epoxydharz.
Ist Plastidip von der Konsistenz (Endzustand) gleich?
Syncros
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 87
Registriert: 21. September 2010, 13:02
Wohnort: Wien

Beitragvon in-xs » 20. Februar 2013, 05:59

Syncros hat geschrieben:Ist Plastidip von der Konsistenz (Endzustand) gleich?


nö, plastidip bleibt immer gummiartig weich und wird nicht so hart wie epoxy.
greetings Xal
------------------
in-xs.at.tt
Modellbau: "Mit möglichst viel Aufwand, den kleinst möglichen Nutzen erzeugen."
Benutzeravatar
in-xs
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 109
Registriert: 30. Oktober 2007, 19:54
Wohnort: 48.19°N, 15.90°O

..nimm...

Beitragvon Amen » 20. Februar 2013, 11:24

....doch wieder Epoxy .. ..:D
[color=Blue]SC10BLAST MT..//..TT01..//..TT01E..//..M05S-Spec..//..TA05IFS..//..TA05V2R..//..XRAY T3/2011..//..F101..//..F102..//..F103(GT-Umbau)..//..F104..//..F104WGP..//..F104ProV2[/color]
Amen
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 42
Registriert: 11. Oktober 2010, 13:56
Wohnort: Steiermark

Beitragvon mailman » 21. Februar 2013, 15:16

Wobei dann das Plastidip vielleicht sogar besser ist, damit das Kabel dort nicht brechen kann ;)
Benutzeravatar
mailman
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 631
Registriert: 8. November 2001, 00:00
Wohnort: Wien

Nächste

Zurück zu FAQ und Tipps / RC–Cars

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast