Was soll ich kaufen ?

Antworten auf allgemeine Fragen und Tipps für Einsteiger
Grundlagen und immer wiederkehrende Fragen zum Thema Elektro + Verbrenner Cars

Moderatoren: paul, webmaster, streetspec

Was soll ich kaufen ?

Beitragvon Hangsegler » 26. Juni 2016, 09:12

Hei bin in den letzten Jahrzehnten nur Modellflugzeuge bis 4,2 Meter geflogen. Überleg jetzt mir ein Auto zu kaufen.
Was meint ihr zu diesen vier ? Möchte wenn es geht meine 3S bzw. 4s Lipos verwenden. Momentan denke ich eher an ein Onrod Modell. Also eines von den ersten zwei Links.

VATERRA CHEVROLET CAMARO 2012 ZL1 1/10 RTR SPEKTRUM DX2E, V100-S ca € 170,- RTR
Bild
VATERRA 1967 FORD MUSTANG V100-S 4WD 1:10 RTR 2,4 GHZ ca €180,- RTR
Bild


Alternative ???

1:10 EP Truggy "AT1" 4WD RTR (inkl. Akku & Lader) ca 140€ RTR
Bild

ABSIMA AT1BL EP TRUGGY BRUSHLESS RTR ca 200€ RTR
Bild

Danke

//Moderator Edit: Bitte keine Links direkt zu Händlern hier im RC-Web, habs mal ausgebessert ;)
Hangsegler
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 32
Registriert: 28. April 2006, 17:58
Wohnort: Wien

Re: Was soll ich kaufen ?

Beitragvon Awli » 26. Juni 2016, 10:59

Generell solltest du dir überlegen wo und wie du mit deinem Modell fahren willst.

Wenn du vor hast nur am Parkplatz rum zu düsen sind 3-4s lipos kein Problem du musst nur schauen dass es der Regler im modell auch verträgt.

Der Regler in den Vaterras scheint 3S Lipos auszuhalten, allerdings musst du noch schauen dass deine Akkus auch ins Auto passen (das Akkufach scheint für übliche 2s Hardcase Lipos gedacht zu sein).

Des weitern kann es sein dass der Regler und/oder Motor sehr heiß werden bei 3s, dann solltest du dir eine kürzere übersetzung holen.


Auf Rennstrecken würde ich etwas anderes empfehlen, und dort machen auch die 2s Akkus mehr Sinn ;)
Benutzeravatar
Awli
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 120
Registriert: 7. Januar 2014, 11:06
Wohnort: Sierndorf b. Stockerau

Re: Was soll ich kaufen ?

Beitragvon paul » 26. Juni 2016, 12:15

Ich würde noch ergänzen, dass 3s - auch am Parkplatz - für die schönen Karosserien nicht "sehr zuträglich" sein wird :rolleyes:

Das soll dich nicht abschrecken, aber RC-Car fahren und Großmodelle fliegen ist ja doch etwas Anderes …
… einmal ganz abgesehen davon, dass es beim Fliegen hauptsächlich beim Starten und Landen die harten Gegenstände gibt, die gegen das Modell springen :D
have fun,
paul

www.rccarmuseum.org - DAS RC-Car-Museum im Internet :cool:
Benutzeravatar
paul
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 14229
Registriert: 25. Juli 2000, 23:00
Wohnort: Wien

Re: Was soll ich kaufen ?

Beitragvon Hangsegler » 27. Juni 2016, 10:42

Danke für die Infos.Momentan wird es eher der Mustang . Hat der Vorteile oder Nachteile gegenüber dem Camaro? Werde wahrscheinlich am meisten bei mir hinterm Haus, auf Asphalt fahren. Hie und da auch auf einer kurz gemähten Wiese. Was meint Ihr geht das ?
Danke
Rudi
Hangsegler
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 32
Registriert: 28. April 2006, 17:58
Wohnort: Wien

Re: Was soll ich kaufen ?

Beitragvon paul » 27. Juni 2016, 14:09

Hinterm Haus auf Asphalt sollte der Unterschied zu vernachlässigen sein …
… der Mustang ist DER Klassiker, ich würde die Farbe des Camaro aber schöner finden (insider) :rolleyes:

Beides sind aber onroad Modelle > selbst kurz gemähte Wiese ist da nicht der geeignete Untergrund :o
have fun,
paul

www.rccarmuseum.org - DAS RC-Car-Museum im Internet :cool:
Benutzeravatar
paul
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 14229
Registriert: 25. Juli 2000, 23:00
Wohnort: Wien

Re: Was soll ich kaufen ?

Beitragvon Hangsegler » 1. Juli 2016, 11:09

Hei, es ist dann doch das Modell ABSIMA AT1BL EP TRUGGY BRUSHLESS RTR geworden. Momentan fahre ich mit 6 Stück Sub C Ni-Cd 2400 Zellen. Werden aber ganz schön warm. Welchen Akku würdet ihr mir empfehlen ?
Hangsegler
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 32
Registriert: 28. April 2006, 17:58
Wohnort: Wien

Re: Was soll ich kaufen ?

Beitragvon paul » 1. Juli 2016, 12:06

Ist zwar jetzt doch was ziemlich anders geworden …
… jedenfalls hätte ich für ein brushless Modell keine NiCd Akkus empfohlen (so gut diese Akkus vor 10 Jahren auch gewesen sind)

Wenn die Akkus warm werden, passt ziemlich sicher an der Abstimmung/Untersetzung für deinen Einsatzzweck etwas nicht

Und ob sich dieses Problem durch den Tausch des Akkus alleine lösen lässt, würde ich bezweifeln
have fun,
paul

www.rccarmuseum.org - DAS RC-Car-Museum im Internet :cool:
Benutzeravatar
paul
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 14229
Registriert: 25. Juli 2000, 23:00
Wohnort: Wien

Re: Was soll ich kaufen ?

Beitragvon Al Cohole » 1. Juli 2016, 22:10

Ich klink mich auch mal ein …

Hangsegler hat geschrieben:Hei, es ist dann doch das Modell ABSIMA AT1BL EP TRUGGY BRUSHLESS RTR geworden.

Mit dem fährst du am Parkplatz?

Momentan fahre ich mit 6 Stück Sub C Ni-Cd 2400 Zellen. Werden aber ganz schön warm.

Ich kann mir schon vorstellen, dass ein NiCd-Akku in dem Modell ein wenig überfordert ist.

Welchen Akku würdet ihr mir empfehlen ?

Schwierige Frage, es kommt halt (u.a.) auf das zur Verfügung stehende Budget an. Ich bin mit Zippy eher im unteren Bereich der Preisskala unterwegs und habe gute Erfahrungen (mit 5000ern), aber auch schlechte (mit 5200ern, wobei hierbei möglicherweise Handhabungsfehler meinerseits im Spiel waren) gemacht.
Benutzeravatar
Al Cohole
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 253
Registriert: 3. Januar 2009, 01:36
Wohnort: Wien 22

Re: Was soll ich kaufen ?

Beitragvon paul » 1. Juli 2016, 23:05

Wenn Du an LiPo denkst, solltest Du jedenfalls auch einen im Hardcase nehmen …
… und ein Safety Bag für Ladung und Transport sollte auch auf der Einkaufsliste stehen

Dass Du dann ein Ladegerät mit LiPo Programm (und Balancer) verwendest, sollte selbstverständlich sein
have fun,
paul

www.rccarmuseum.org - DAS RC-Car-Museum im Internet :cool:
Benutzeravatar
paul
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 14229
Registriert: 25. Juli 2000, 23:00
Wohnort: Wien

Re: Was soll ich kaufen ?

Beitragvon Hangsegler » 2. Juli 2016, 06:54

Vorerst mal Danke an alle

Hallo Al Cohole.! Nein ich fahre momentan damit, bei uns am Flugplatz(Rasen). Von den Zippy habe ich bis jetzt die 3s 2650( beim Lehrer Schülerfliegen) seit Jahren, viel in Verwendung. Zippy Kompakt 4s 2700 , verwende ich im Dragon und 4200 Sahron und in einer Porter PC6 zum Schleppen. Wenn die Einzelzellenspannung auf ca 3.8 Volt fällt, tausche ich den Akku. Hatte noch nie Probleme mit Blähungen und so weiter. Ich lade grundsätzlich mit Balancer und immer mit weniger als 2 Ampere. Weiter messe ich immer den Strom und und bleibe 10-15 % unter dem was der Akku (lt. Hersteller) hergibt. Die Sub C welche ich jetzt im Auto verwende, hatte ich herumliegen. Mir ist auch klar das der Regler vom Auto, bis zu 45 Ampere zieht. Wie schaut es mit dem Gewicht aus ? Lipos sind doch viel leichter. Wirkt sich das nicht auf das Fahrverhalten aus ?
Hangsegler
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 32
Registriert: 28. April 2006, 17:58
Wohnort: Wien

Nächste

Zurück zu FAQ und Tipps / RC–Cars

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast