stoßdämpfer tipps

Antworten auf allgemeine Fragen und Tipps für Einsteiger
Grundlagen und immer wiederkehrende Fragen zum Thema Elektro + Verbrenner Cars

Moderatoren: paul, webmaster, streetspec

stoßdämpfer tipps

Beitragvon RONz1ll4 » 24. Februar 2017, 21:30

hallo leute

ich benötige hilfe für die richtige stoßdämpfer wahl für eine bremsenmodifizierung eines gaming lenkrad xD
ziel ist ein stärker werdender druckaufbau bei betätigung des bremsbedals. ich hab leider keinerlei ahnung wie hart die rc dämpfer generell sind und hoffe ihr könnt mir tipps (federstärke, ...) geben. die standarddämpfer, die es zb bei amazon um 10 euro das paar gibt, sind wsl sehr weich?

so in etwa wird das dann aussehen :rolleyes:
Bild

vielen dank schon mal (und sry wenn es nicht wirklich was mit modellautos zu tun hat) :)
RONz1ll4
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 2
Registriert: 24. Februar 2017, 21:13

Re: stoßdämpfer tipps

Beitragvon paul » 24. Februar 2017, 22:23

!Willkommen im Forum! :)

Kein Problem, es sind doch Stoßdämpfer von einem Modellauto … ;)

Wenn es dir um stärkere Dämpfung geht
> dickeres Öl einfüllen
> Kolbenplatte mit weniger/kleineren Löchern verwenden

wenn es mehr Widerstand bieten soll UND schneller reagieren
> zusätzlich härtere Feder verwenden (im Modellbau Shop oder im Web nach 'AX10 Feder' bzw. 'Axial AX10 tuning spring' suchen
> auch eine Montage näher zum Drehpunkt macht die Feder härter (weil kürzerer Hebelarm)

Da es sich dabei um Dämpfer für ein Trialmodell handelt, wird eine recht weiche Feder dabei sein :confused:
have fun,
paul

www.rccarmuseum.org - DAS RC-Car-Museum im Internet :cool:
Benutzeravatar
paul
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 14215
Registriert: 26. Juli 2000, 00:00
Wohnort: Wien

Re: stoßdämpfer tipps

Beitragvon RONz1ll4 » 25. Februar 2017, 15:30

hello :)

hauptsächlich geht es mir um den wiederstand, aber ich werde auch dickeres öl einfüllen (welche viskosität? :rolleyes: )
im letzten drittel hätte ich schon gern deutlichen wiederstand, soll halt wie im auto sein :D
bei den rc angels könnte ich ja 2 härtere federn einbauen (hart/ultra hart) ... besser als eine? mit dem fuß bringt man doch ordentlich kraft auf ... kanns schwer einschätzen :rolleyes:

danke für deine hilfe ;)

ps: ich hatte vor 15 jahren eine rc kawasaki ninja :cool: :D
RONz1ll4
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 2
Registriert: 24. Februar 2017, 21:13

Re: stoßdämpfer tipps

Beitragvon paul » 25. Februar 2017, 16:45

Standard ist Viskosität um die 300, also würde ich einmal 500 oder 600 probieren - das sollte fühlbar mehr Widerstand bieten

zur Veränderung der Härte (für das letzte Drittel) wäre eine Doppelfeder = eine weichere und eine härtere "hintereinander" eine Möglichkeit > für die erste Stufe wird zuerst die weichere Feder zusammengedrückt und danach die härtere

wie sich das anfühlt kann ich aber nicht sagen > lässt sich kaum anders herausfinden als durch ausprobieren :rolleyes:

bei den RC-Cars gibt es halt das Basis Set Up als Anhaltspunkt …
have fun,
paul

www.rccarmuseum.org - DAS RC-Car-Museum im Internet :cool:
Benutzeravatar
paul
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 14215
Registriert: 26. Juli 2000, 00:00
Wohnort: Wien

Re: stoßdämpfer tipps

Beitragvon Gartenzwerg » 25. Februar 2017, 20:05

Ich würde da mit einem Federnset aus dem Baumarkt experimentieren.

Eine kleine harte Feder die innerhalb der normalen Feder erst im letzten Drittel greift, und als Anschlag ein Stück Silikonschlauch um den Druckpunkt zu simulieren.
mfg,
Bernhard

ca. 30 Autos, 4 Boote und immer mehr Motorräder... kennt jemand ein Mittel gegen den "Haben will"-Impuls?
Benutzeravatar
Gartenzwerg
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 1959
Registriert: 21. Oktober 2002, 00:00
Wohnort: 2232 Deutsch-Wagram


Zurück zu FAQ und Tipps / RC–Cars

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast