Thunder Tiger Neptune SB-1, Kaufen??

Naturgetreue und Funktionsmodelle. U-Boote, Dampfschiffe ...

Moderatoren: Fluxl, Boby

Beitragvon jobo » 7. März 2010, 12:19

hallo zusammen

ich bin durch zufall jetzt auf diesen artikel gestossen.
ich bin fotograf und würde gerne unterwasser aufnahmen mit einem u-boot machen.

jetzt aber zu diesen fred

gibt es jetzt schon erfahrung zu kabellosen steuerung und einer funk bildübertragung (nicht hochauflösend)

gibt es vielleicht jemanden aus meiner umgebung der so ein u-boot besitz um es mir mal an zu sehen ob ich da überhaupt eine dslr da einbauen kann.

vielleicht hat ja jemand eine bessere idee für mein vorhaben!!!!

ps. habe leider nur rc-lufterfahrung und es würde mich freuen wen jemand meine fragen beantworten kann.
jobo
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 1
Registriert: 7. März 2010, 12:02
Wohnort: St.Georgen

Beitragvon Rittes » 7. März 2010, 15:31

Hallo!

Zu der Kabellosen Bildübertragung kann ich dir nicht (noch nicht) viel sagen.
Aber eine Dslr bekommst da mit ziemlicher sicherheit nicht hinein, höchstens eine Panasonic -GF1 oder ne stink normale digicam. Müsste mann probieren ob sich da was an der hülle ändern liese vom UBoot!?
Ich bin auch nocht nicht so Fix in dem bereich.

MFG
Benutzeravatar
Rittes
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 78
Registriert: 23. Mai 2009, 22:07
Wohnort: Natternbach

Beitragvon ale-x-treme » 14. März 2010, 19:18

Kabellose Bildübertragung durch Wasser ist NICHT möglich! Dies liegt in der Natur des Wassers. Die Eintringtiefe von "normalen" 27MHz bis 40MHz Fernsteuerungen liegt bei ca. 3-4 Meter. Bei 2,4GHz nur wenige Zentimeter. Also "praktisch" nicht möglich! Desshalb haben echte Uboote Funkbojen!
ale-x-treme
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 22
Registriert: 18. November 2008, 19:10
Wohnort: Langenzersdorf

Re: Thunder Tiger Neptune SB-1, Kaufen??

Beitragvon Münchhausen » 27. Februar 2014, 22:39

Ich hab einen Bekannten der wegen einer 2.4Ghz Steuerung sein UBoot im Attersee verloren hat...
Münchhausen
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 108
Registriert: 21. August 2013, 00:48

Vorherige

Zurück zu Funktionsmodelle

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron