kurze Umfrage!

Hot R/C News aus der Redaktion und direkt von R/C Freaks für R/C Freaks

Moderatoren: paul, webmaster

kurze Umfrage!

Beitragvon Yilo » 17. Mai 2017, 10:41

Da ich nun aus persönlichem Interesse meine Bachelorarbeit auf die Motivforschung von euch als Zielgruppe gerichtet habe, stellt sich mir die Frage, ob ihr bereit wärt, noch mehr über euch wissen zu lassen.
Mein Interesse ist auf jeden Fall groß und ich bin für alle Kommentare offen!

In eurem Kommentar sollten folgenden Punkte auf jeden Fall enthalten sein:
1. Wenn du an dein Hobby denkst, an welche Situation erinnerst du dich spezifisch/welche Situation stellst du dir vor, die dich glücklich macht?
2. Welches Gefühl gibt dir dieses Hobby, das dir ein anderes in der Form nicht geben kann?
3. Zu welchem Anlass kaufst du etwas dazu und wie viel gibst du im Schnitt im Jahr dafür
aus?/ist dir der Preis hierbei wichtig?

der Rest steht euch ganz frei, erzählt einfach darüber ;)
Danke im Voraus!!!
Yilo
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 1
Registriert: 13. Mai 2017, 09:21

Re: kurze Umfrage!

Beitragvon paul » 17. Mai 2017, 15:24

!Willkommen im Forum! :)

Wir sind aber auch neugierig … wie Du auf unser Forum und unser Hobby (in meinem Fall RC-Cars) gekommen bist ;)

1) Auch wenn der Begriff "glücklich" für mich - auch beim Hobby - nicht scharf umrissen ist bzw. im Vordergrund steht, so finde ich es immer "schön", wenn am Ende eines Renntages gute Stimmung herrscht, eventuelle Unstimmgkeiten ausgeräumt sind und die Sieger, aber auch die anderen Teilenhemr(!) ihren Spaß am Hobby gehabt haben > kurz gesagt also: gemeinsam einen schönen Tag verbringen ;)
2) Ich mag die Kombination aus Technik, Wissen und "Anwendung", die das Hobby RC-Cars ausmacht :cool:
3) Ich schau zwar schon auf den Preis, aber wichtiger ist mir eigentlich, dass ich auch Beratung bekomme bzw. die geplanten Anschaffungen vor dem Kauf anschauen und in die Hand nehmen kann :rolleyes:
Gekauft wird nach Notwendigkeit (= Ersatzteile) und nach Laune (= wenn es ein neues "Will-Haben-Produkt" gibt) :D
Abhängig vom "Verbrauch durch Abnutzung" (= Crashes) - aber da ich in den letzten 30 Jahren doch eine beachtliche Menge an Modellen "gesammelt" habe … will ich gar nicht nachrechnen, was das im Schnitt ausmacht :o
have fun,
paul

www.rccarmuseum.org - DAS RC-Car-Museum im Internet :cool:
Benutzeravatar
paul
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 13926
Registriert: 25. Juli 2000, 23:00
Wohnort: Wien

Re: kurze Umfrage!

Beitragvon wolfspelz » 19. Mai 2017, 07:53

paul hat geschrieben:!Willkommen im Forum! :)

Wir sind aber auch neugierig … wie Du auf unser Forum und unser Hobby (in meinem Fall RC-Cars) gekommen bist ;)

Da schließ ich mich mit einen Hallo an :)

1.) Jugenderinnerungen haben mich zurück gebracht und die dadurch entstandene Verjüngungskur macht sich besonders beim Fahren bemerkbar.
2.) Technisches Feingefühl beizubehalten und Lösungen ausserhalb des Standardangebots zufinden. Tufteln am Schreibtisch ohne Werkstatt auch am Abend möglich und alles läßt sich wunderbar, bei nicht Gebrauch ,verstauen!
3.) Wer denkt bei seinen Hobby an Geld? :) Wenn es einem plagt sollte mann/frau es sich nochmal überlegen. Es soll ja schließlich Spaß und nicht Frust bringen. Teile werden je nach Bedarf angeschafft. Manche Fahrzeuge (meist historische) kamen aus einem Schnellschußentscheidungsverfahren dazu, weil diese (objektophil und/oder technisch betrachtet) "schön" sind.
wolfspelz
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 38
Registriert: 30. Dezember 2016, 17:39


Zurück zu R/C News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste