Neue Verordnung in Deutschland ab 01.10.2017

Treffpunkt aller Helifans und -piloten.
!Neu! Multicopter und "Drohnen"

Moderator: waldo

Neue Verordnung in Deutschland ab 01.10.2017

Beitragvon waldo » 1. Oktober 2017, 17:18

Hallo,
Hier mal im Video,
https://youtu.be/UXbmJGpThzc
Benutzeravatar
waldo
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 1696
Registriert: 30. Juli 2000, 00:00
Wohnort: bei Wien

Re: Neue Verordnung in Deutschland ab 01.10.2017

Beitragvon paul » 8. Oktober 2017, 00:09

Ein paar ähnliche Klarstellungen bzw. Änderungen im Gesetz könnten auch in Österreich sinnvoll sein :rolleyes:

Sogenannte Flugdrohnen sind ferngesteuerte Luftfahrzeuge. Eine Drohne kann im Sinne des Luftverkehrsrecht ein Flugmodell oder unbemanntes Luftfahrtsystem sein. Die Abgrenzung ergibt sich aus der Verwendung: Erfolgt der Einsatz des Geräts ausschließlich zur privaten Freizeitgestaltung oder als Sport, handelt es sich um ein Flugmodell. Bei sonstigen – insbesondere gewerblichen – Verwendungen ist das Gerät ein "unbemanntes Luftfahrtsystem".


Kennzeichnungspflicht: Alle Flugmodelle und unbemannten Luftfahrtsysteme mit mehr als 250 Gramm Gewicht müssen künftig mit einer Plakette gekennzeichnet sein. Damit bei Schäden schnell der Besitzer festgestellt werden kann, müssen darauf Name und Adresse stehen.

Erlaubnispflicht: Für den Betrieb von Flugmodellen und unbemannten Luftfahrtsystemen ab fünf Kilogramm Gewicht ist künftig eine Erlaubnis erforderlich. Diese wird von den zuständigen Landesbehörden erteilt. Verlangt wird außerdem eine Art Führerschein.

Kenntnisnachweis: Um diesen "Drohnen-Führerschein" zu erhalten, müssen Nutzer eine Prüfung bei einer anerkannten Stelle ablegen - dies soll auch online möglich sein. Vorgesehen ist ein Mindestalter von 16 Jahren. Die Bescheinigung soll zehn Jahre gelten.

Betriebsverbot: Flugmodelle und unbemannte Luftfahrtsysteme unter fünf Kilo dürfen nicht außer Sichtweite geraten. Tabu sind zudem Flüge über sensiblen Bereichen wie Einsatzorte von Polizei und Rettungskräften, Naturschutzgebiete und Menschenansammlungen.


Mehr Informationen dazu auch > hier (Artikel Bundesregierung DE)

Jedenfalls sollte man VOR dem Betrieb von Flugmodellen (Multicoptern, Hubschraubern, Flächenflugzeugen …) eine ausreichende Haftpflichtversicherung abschliessen!
have fun,
paul

www.rccarmuseum.org - DAS RC-Car-Museum im Internet :cool:
Benutzeravatar
paul
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 13890
Registriert: 26. Juli 2000, 00:00
Wohnort: Wien


Zurück zu Helikopter, Quadcopter, Drohnen - helicopter, multicopter, drones

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste