Force 17 CNC Motor Seilzugstarter ?

Tipps und Tricks bezüglich Verbrennungsmotoren

Moderatoren: MichlS85, streetspec, webmaster

Force 17 CNC Motor Seilzugstarter ?

Beitragvon pebo » 19. April 2020, 14:40

Hallo,
Habe einen force 17 CNC Motor erworben. Leider hat der Verkaeufer bei Conrad gemeint dass fuer die Verwendung mit Seilzugstarter eine Feder und ein Stift benoetigt werden. Feder habe ich aber keinen Stift ? Hat jemand so einen rumliegen oder kann mir jemand zeigen wie der aussieht ? Laenge und Staerke ?
Vielen Dank im voraus fuer eure Hilfe und schoenen Sonntag an alle.
LG peter
pebo
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 10
Registriert: 31. März 2020, 14:57
Wohnort: 2620 Neunkirchen

Re: Force 17 CNC Motor Seilzugstarter ?

Beitragvon streetspec » 19. April 2020, 15:26

Ich sag mal so, mir war ein bissl fad und ich hab Google angeworfen.
So wie es aussieht ist weder der Motor noch eine detailierte Explosionszeichnung beim Hersteller gelistet.
Ist also entweder uralt oder eine Spezialität von Conrad, welcher auch keine näheren Daten zur Verfügung stellt.
Eigentlich sollte bei jedem Motor eine Explosionszeichnung mit den Ersatzteilnummern mitgeliefert werden.

Hast du den gebraucht gekauft oder neu beim Conrad?

Wahrscheinlich geht es um den Mitnehmerpin im Kurbelzapfen.
Die Feder kommt in den Kurbelzapfen rein, dann der Pin.
Der sollte sich trotz der Feder dahinter ganz in den Kurbelzapfen reindrücken lassen, aber natürlich durch die Feder wieder rauskommen. Wahrscheinlich reicht es, wenn er unbelastet so weit raussteht, wie die Stufe in der Scheibe vom Seilzugstarter hoch ist.

Und bäääm, da haben wir die benötigten Maße:
Durchmesser so, dass sich der Pin ohne viel Spiel in´s Loch vom Kurbelzapfen schieben lässt.
Länge so wie weiter oben schon beschrieben.

Sollte so funktionieren.
Alex
Benutzeravatar
streetspec
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 841
Registriert: 14. August 2002, 00:00
Wohnort: Wien

Re: Force 17 CNC Motor Seilzugstarter ?

Beitragvon pebo » 19. April 2020, 17:09

Hallo Alex,
Gebraucht gekauft. Motor ist zwar nagelneu und Feder und Starterwelle dabei nur eben dieser Stift nicht. Der Verkäufer bei Conrad hat mich darauf hingewiesen aber ein Ersatzteil oder so dafür hat er nicht gehabt. Soweit zur Historie.
1000 Dank für deine Erklärungen dazu. Habe Gott sei Dank wie ich bei Conrad war so ein Stück Metallstab in der passenden Dicke mitgenommen. Jetzt muß ich nur noch die passende Länge raus probieren. Dann sollte es passen und ich kann den Motor in den 1:10er Buggy einbauen damit er mehr Dampf bekommt. Bin ein Neuling (leider vom alter her nicht :mad: ) und leider ohne Anschluß an eine Clique hier darum muß ich alles selber rausfinden. Gott sei Dank gibt es hier im Forum viele hilfsbereit Leute und das ist echt spitze.
LG und bleib gesund
Peter
pebo
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 10
Registriert: 31. März 2020, 14:57
Wohnort: 2620 Neunkirchen

Re: Force 17 CNC Motor Seilzugstarter ?

Beitragvon streetspec » 19. April 2020, 19:24

pebo hat geschrieben:so ein Stück Metallstab
wird wahrscheinlich nicht lange halten.
Da wäre eine "Lagernadel" besser, ist gehärtet.
Alex
Benutzeravatar
streetspec
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 841
Registriert: 14. August 2002, 00:00
Wohnort: Wien


Zurück zu Verbrennungsmotoren - nitros

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste