Störung der Fernsteuerung

Naturgetreue und Funktionsmodelle. U-Boote, Dampfschiffe ...

Moderatoren: Fluxl, Boby

Störung der Fernsteuerung

Beitragvon Ernsti60 » 28. April 2009, 17:47

Hallo welche Einflüsse sind zu beachten bei einen Empfänger, stört ein Lautsprechermagnet und auch die Servos? Würde mich freuen wenn mir da wer helfen könnte.
Grüße Norbert
Ernsti60
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 4
Registriert: 17. Februar 2009, 18:46
Wohnort: Wien

Beitragvon paul » 28. April 2009, 18:11

den wichtigsten einfluss hat die verlegung der antenne
- möglichst gerade nach oben
- kabel nicht gekürzt (oder schlecht angelötet oder kabel gebrochen...)
- nicht direkt entlan/neben/über motor, akku oder regler verlegt
- nicht durch carbon oder aluminium abgeschirmt

digitalservos können zwar stören, sollte aber bei funktionsmodellen eher nicht der fall sein

leider sind solche probleme schwer mit ferndiagnose zu lösen - versuch doch bei einem treffen mit deinem "problemkind" vorbeizukommen...
...die meisten modellbauer sind sehr hilfsbereit! :)
Have fun,
paul

www.rccarmuseum.org - DAS RC-Car-Museum im Internet :cool:
Benutzeravatar
paul
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 14272
Registriert: 26. Juli 2000, 00:00
Wohnort: Wien

Beitragvon Al Cohole » 29. April 2009, 07:54

Bei Computerlautsprechern kommt es ja mitunter vor, dass sie beim Monitor Störungen verursachen – insofern halte ich es schon für möglich.
Aber so richtig hilft da nur Probieren … ;)
Benutzeravatar
Al Cohole
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 253
Registriert: 3. Januar 2009, 02:36
Wohnort: Wien 22

Beitragvon sterli85 » 22. Juni 2009, 21:21

Kurze Frage! Warum Lautsprechermagnet bei einen RC Car! Den check i net!

Ich kann nur sagen dass meine Fernbedienung SANWA Modell weiß i jetzt net....auf Ghz Basis ohne Probleme funktioniert!

LG Sterli
Meine Autos

HPI Firestorm 10T
HB Lightning GT 10 Sport

neueste Eroberung

HPI Savage Flux Hb :):):):):):):)
Benutzeravatar
sterli85
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 20
Registriert: 18. Juni 2009, 22:41
Wohnort: Walpersdorf

bitte lesen...

Beitragvon paul » 22. Juni 2009, 23:36

erstens geht es um funktionsmodelle bei den schiffen und daknn man lautsprecher schon sehr wohl verwenden :)

zweitens kann's auch bei 2,4 GHz und Sanwa störungen geben :D

und drittens ist das alles leider keine konkrete hilfe :o
Have fun,
paul

www.rccarmuseum.org - DAS RC-Car-Museum im Internet :cool:
Benutzeravatar
paul
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 14272
Registriert: 26. Juli 2000, 00:00
Wohnort: Wien

Beitragvon sterli85 » 23. Juni 2009, 22:52

Erstens...das mit den Schiffmodellen ist aus den Text nicht herausgekommen

Zeitens...kann es schon sein dass man mit einer Ghz Fernsteuerung Probleme hat, ich hatte auf jeden Fall noch keine...ist so

und Drittens...kann ich nichts daran ändern dass es keine Hilfe ist

LG Sterli
Meine Autos

HPI Firestorm 10T
HB Lightning GT 10 Sport

neueste Eroberung

HPI Savage Flux Hb :):):):):):):)
Benutzeravatar
sterli85
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 20
Registriert: 18. Juni 2009, 22:41
Wohnort: Walpersdorf

na wenn das so ist

Beitragvon paul » 23. Juni 2009, 23:21

erstens kann man lesen in welchem forum der beitrag steht > Schiife / Funktionsmodelle :rolleyes:

zweitens: sei froh und freu dich (eventuell aber "still") :D

drittens: es wäre aber wünschenswert, dass beiträge hilfreich sind > und das kann man ändern - indem man (am besten aus eigener erfahrung) hilft ;)
Have fun,
paul

www.rccarmuseum.org - DAS RC-Car-Museum im Internet :cool:
Benutzeravatar
paul
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 14272
Registriert: 26. Juli 2000, 00:00
Wohnort: Wien

Beitragvon sterli85 » 23. Juni 2009, 23:49

Erstens...Bin ein Forum Neuling und hab die Kategorie übersehen

Zweitens...bin ich still

Drittens....gibts nix

LG Sterli
Meine Autos

HPI Firestorm 10T
HB Lightning GT 10 Sport

neueste Eroberung

HPI Savage Flux Hb :):):):):):):)
Benutzeravatar
sterli85
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 20
Registriert: 18. Juni 2009, 22:41
Wohnort: Walpersdorf

Beitragvon alexander6236 » 1. Juli 2009, 14:04

Der Magnet sollte keinen (erklärbaren) Einfluss auf deine Fernsteuerung haben.
Es kann aber sein, das dein Aufbau (= Verkabelung, Platzierung der Komponenten) Störungen verursachen kann.

Versuche auf KEINEN Fall Servoleitungen und Stromleitungen (Motor-Regler-Akku, Verstärker-Modul-Lautsprecher) parallel zu führen! Wenn nicht anders möglich, dann mit maximalen Abstand.
Bei einem Audio-Verstärker-System im Modell auf eine gute Masseführung achten, bzw Massepunkt richtig setzten (keine Schleifen!!!) sonst kannst du dir selbst Störungen erzeugen!
Es ist immer gut hin- und Rückleitung zu verdrillen! (zb.: Lautsprecher+ und Lautsprecher-, ja nicht mehrere verschiedene auf einmal!!!!!)

mfG Alex
Benutzeravatar
alexander6236
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 26
Registriert: 26. Juni 2009, 20:01
Wohnort: Langenzersdorf

Elektrische Leitung

Beitragvon Ernsti60 » 3. Juli 2009, 07:33

Hallo Alex danke für deine Ratschläge mit einen Wort elektrische Leitung Backbord und Servoleitungen Steuerbord verlegen, muss einige Leitungen auch bei den (habe 3 Akkus) vorbeiführen muss man da etwas abschirmen und eventuell mit was?
Beste Grüße Norbert aus Wien
Ernsti60
R/C Web Mitglied
 
Beiträge: 4
Registriert: 17. Februar 2009, 18:46
Wohnort: Wien

Nächste

Zurück zu Funktionsmodelle

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste